Eva Döhla im Gespräch

Innenstadt: IdeengeberInnen und Profis zusammenbringen

25. Mai 2019

“Hof in Bayern ganz oben”, so hieß unser Werbeslogan viele Jahre lang.
Ich meine: “Hof im Genießen ganz oben” trifft es noch besser.
Denn wer sich mal umschaut, merkt schnell, dass man nicht nur gutes Essen, sondern auch vielseitige und anspruchsvolle Kultur und wunderschöne Landschaft genießen kann.

HoF – Home of Films

HoF, unser Home of Films, nicht nur im Oktober! Leerstände oder ungenutzte Geschäftsflächen nutzen, um – zeitweise – ausgewählte Kurzfilme zu präsentieren. Damit Vorfreude auf die nächsten Filmtage wecken, den Einkaufsbummel unterhaltsam unterbrechen. Funktioniert im Schaufenster, besser noch im Laden, mit Stühlen oder Kinosesseln. Nicht als Konkurrenz, sondern in Zusammenarbeit mit den Kinos. Film ab!

Bühne frei – Schaufenstertheater

Hof ist so reich an Kultur. Damit viele den Weg ins Theater finden, ist es gut, wenn das Theater auch ab und zu den Weg in die Innenstadt findet. Bühne frei im Schaufenster! Theater hat schließlich früher schon auf der Straße stattgefunden. Und der Regisseur Leander Haußmann hat es vor einigen Jahren vorgemacht und Schauspieler ins Schaufenster eines Kaufhauses gebracht. Davon profitiert die Fußgängerzone, aber auch das Theater, das Neugierde auf seine Produktionen weckt.

Das waren jetzt – nach dem Genussreich” – nochmal 2 von 7 Ideen für eine lebendige und anziehende Innenstadt. Die anderen finden sich dann auch bald hier auf meiner erneuerten Homepage!



Es wird ja ganz klar deutlich, dass viele Ideen, gerade, wenn sie die Nutzung vorhandener Leerstände betreffen, nur umsetzbar sind, wenn sich jemand wirklich ernsthaft und auch überzeugt darum kümmert, die ganzen Akteure zusammenzubringen und zu einer Zusammenarbeit zu bewegen. Das ist für mich die Messlatte für eine funktionierende Innenstadt-Politik! Wer sagt „die machen ja eh nicht mit“ muss jemand anderen ranlassen. Das wäre dann auch der Profi, den wir schon lange fordern. Ich halte fest an dem Vorhaben, dass Hof ein professionelles City-Management bekommen soll!

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Vielleicht interessieren Sie sich auch für...

Kommentieren Sie den Beitrag

Ich akzeptiere