Zeit zu handeln – Vortrag über Stadtentwicklung am 16.11.

Im Herzen unserer Stadt befindet sich heute die Großbaustelle für ein neues Einkaufszentrum – die Hof-Galerie am Strauß. Nur 300 Meter entfernt wird künftig wohl nicht mehr der Kaufhof die Altstadt prägen, sondern ein Hotel. Die Gewichte, die Kundenströme und damit Belebung und Umsatz verlagern sich. Die Zukunft unserer Innenstadt ist eine große Baustelle – auch was die planerischen Herausforderungen angeht. Um dafür möglichst viele Kräfte zu bündeln, lädt die SPD Hof am Donnerstag, 16. November zu einem Zukunftsgespräch in den Königssaal des Hauptbahnhofes ein. Unter dem Titel „Die Hof-Galerie kommt – Zeit zu handeln!“ wird es um die Entwicklung der Innenstadt, um neue Risiken und Chancen gehen.
Der SPD-Kreisverband Hof-Stadt holt hierzu als Fachmann Michael Gerber, den ersten stv. Bundesvorsitzenden der Bundesvereinigung City- und Stadtmarketing Deutschland (bcsd e.V.), nach Hof. Er wird aufzeigen, wie die Chancen und Risiken der neuen Entwicklungen als Auftrag zum gemeinsamen Handeln angenommen werden können.
„Die Frage, wie aus dem neuen Zentrum am Strauß und den bestehenden Einkaufsstraßen eine funktionierende Einheit wird, ist noch nicht beantwortet. Sie muss bearbeitet werden – und zwar deutlich bevor die Hof-Galerie öffnet. Daher machen wir es jetzt zum Thema, wie die Gesamtentwicklung gestaltet werden könnte“, erklärt Eva Döhla.
„Da uns ein öffentlicher Diskurs mit betroffenen Akteuren und interessierten Bürgerinnen und Bürgern am Herzen liegt, firmiert auch diese Veranstaltung unter den “Hofer Zukunftsgesprächen”, betont Jörg Mielentz. „Wir wollen sensibilisieren und viele zum Mitdenken einladen.“
Der Referent wird Beispiele für Strategien aufzeigen, wie sie andere Städte in Zusammenhang mit ähnlichen Großprojekten entwickelt haben. Es wird um die Folgen und um die Möglichkeiten der Steuerung gehen und darum, welche Strategie sich für Hof aufgrund der vorhandenen Anregungen, Fragen oder auch Bedenken abzeichnen könnte.
Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr im Königsaal. Alle Interessierten sind eingeladen.

Link zur Veranstaltung am 16.11./Flyer

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>